Menschen mit und ohne Parkinson sind zur Teilnahme am NCER-PD Forschungsprogramm eingeladen. Sie entscheiden selbst ob und in welchem Umfang Sie teilnehmen möchten. Sollten Sie sich zu einer Teilnahme entschliessen werden Sie von unserem klinischen Team umfangreich informiert und Sie werden gebeten eine Einwilligungserklärung zu unterschreiben. Eine Teilnahme bezieht sich rein auf die Forschung, nicht auf Ihre Behandlung. Selbstverständlich verschreiben oder bieten wir Ihnen keine Medikamente an und ändern auch nichts an der Therapie Ihres behandelnden Arztes. Daher entsteht durch Teilnahme an unserer Studie kein Risiko von Nebenwirkungen. Sie können sich jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme zurückziehen. Zusammengefasst, Ihren Einsatz bestimmen Sie – wir freuen uns über jede Teilnahme.

Wie oft muss ich teilnehmen?

Wir laden Patienten einmal pro Jahr zu einer Wiederholungsuntersuchung ein, um einen genauen Einblick in den Verlauf der Krankheit zu erhalten. Bei diesem Termin werden, wie bereits bei ihrem ersten Besuch, neurologische und neuropsychologische Untersuchungen sowie Probenentnahmen durchgeführt. Bitte bringen sie neue Befunde sowie ihren aktuellen Medikamentenplan mit. Gesunde Kontrollpersonen möchten wir alle 4 Jahre untersuchen.

Welche Vorteile bestehen?

Die Teilnehmer ziehen keinen persönlichen Nutzen aus dieser Probensammlung. Der Hauptgrund für eine Teilnahme besteht darin, die Forscher bei der Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten und dem Verständnis der Krankheitsmechanismen neurodegenerativer Krankheiten, wie z.B. Parkinson, zu unterstützen. Es kann also einen indirekten Nutzen geben, wenn neue Therapien für diese immer noch unheilbaren Krankheiten entwickelt werden. Die Abgabe Ihrer Proben ist kostenlos, auch werden Sie für die Abgabe Ihrer Proben nicht bezahlt.

Werde ich im Gegenzug Informationen erhalten ?

Obwohl der Zweck dieser Probensammlung die Erforschung neurodegenerativer Krankheiten ist, kann es sein, dass Informationen entdeckt werden, die für Ihre Gesundheit von Nutzen sein können. In diesem Fall werden die Forscher den Leiter der Probensammlung informieren, der die Informationen beurteilen und über den weiteren Verlauf, z.B. über eine Kontaktaufnahme mit Ihrem Arzt, entscheiden wird. Es ist außerdem geplant, die Ergebnisse dieser Studien in medizinischen und wissenschaftlichen Fachzeitschriften zu veröffentlichen.

Untersuchungen Daten Proben Teilnahme
Lesen Sie an welchen Untersuchungen Sie teilnehmen können! Lernen Sie mehr über Datensicherheit! Erfahren Sie was mit ihren Proben geschieht! Lesen Sie wo und wie Sie sich anmelden können!