1600 Teilnehmer rekrutiert! Wie geht es weiter mit der Luxemburger Parkinson Studie?

Im Jahr 2015 wurde das ambitionierte National Centre of Excellence in Research on Parkinson’s Disease (NCER-PD) mit Unterstützung des National research Fund (FNR) ins Leben gerufen. Dieses Forschungsprogramm brachte in Luxemburg Forschungseinrichtungen zusammen, die sich mit der Parkinson-Krankheit befassen, mit dem Ziel, dringende Fragen zur Parkinson-Krankheit zu beantworten.

Die neue Sommeredition underers Newsletter ist da - wir wuünschen Ihnene viel Spaß beim Lesen!

Studienteilnahme auch in Echternach moeglich

Am 12. August 2019 wurde in den Räumlichkeiten von Ketterthill Echternach ein neuer Flying Team-Standort eingeweiht, an dem Personen aus dem Osten des Landes oder aus Deutschland jetzt näher an ihrem Wohnort an der luxemburgischen Parkinson-Studie teilnehmen können.

Wie erkennt man eine gute klinische Forschung?

Die klinische Forschung bezieht sich auf alle an Menschen durchgeführte medizinische Forschung. Ziel ist es, das Wissen über Krankheiten zu verbessern, um die medizinische Versorgung der Patienten zu verbessern. Die Luxemburger Parkinson Studie ist eine der größten klinischen Forschungsstudien in Luxemburg.