Mythos 43: Der Neurologe bestimmt, wann jemand mit Parkinson-Medikamenten beginnt

 

   

 

Der Neurologe bestimmt nicht, wann jemand Medikamente einnehmen muss. Dies ist eine gemeinsame Entscheidung zwischen dem Neurologen und dem Patienten. Oft beginnt man das Medikament, wenn die Parkinson-Symptome die täglichen Aktivitäten des Patienten behindern.

 

Read more Parkinson's Myths here!